• Zentralorchester

    Die erste Probe des zentralen Orchesters der Gebietskirche Sachsen/Thüringen – damals bestehend aus 20 fortgeschrittenen Laienmusikern – fand 1982 statt. Aus diesem bescheidenen Musizierkreis entwickelte sich im Laufe der Jahre ein achtbares Orchester, das bezüglich seines Aufbaus dem klassischen Sinfonieorchester gleicht und entsprechende Musikwerke aufführen kann.